SBB Cargo SBB Cargo SBB Cargo SBB Cargo SBB Cargo
 

Nach dem Urlaub

Heute beginnt die Arbeit wieder, ich hatte Urlaub und fahre seit 2 Wochen erstmals wieder mit einem Güterzug über den Gotthard. Die Feierlichkeiten zu Ehren dieser Strecke werden mich begleiten und die Faszination, auf einer so berühmten Strecke arbeiten zu dürfen, erfüllt auch mich mit ein wenig Stolz. Das Rad der Zeit bleibt nicht stehen und so werde ich ein Teil des Jahrbuches der Gotthardbahn sein.

Das geplante Programm sieht Bellinzona, Hauptstadt des Kantons Tessin, als Ziel vor. Nach dem Urlaub hat man immer ein besonderes Gefühl. Viel kann sich in den vergangenen Wochen geändert haben. Eine neue Baustelle, von der ich nichts weiß, kann ebenso wie neue Vorschriften aufgetaucht sein. Zuerst muss ich mich deshalb wieder orientieren. Eines ist jedoch sicher, die Bahnlinie wird immer noch an der gleichen Stelle sein wie vor dem Urlaub.

kombinierter verkehrdoppeltraktiongotthard Nach dem UrlaubSchnell kommt die Routine zurück, wenn man auf der Lok sitzt und sich wieder auf die Arbeit konzentriert. Gefahren können sich aber genau in der Routine widerspiegeln, deshalb ist trotz allem von der ersten Sekunde an volle Konzentration gefragt. Nichts ist mit einem gemütlichen Anfang nach dem Urlaub.

Das Wetter scheint sich heute etwas zu bessern, der Wetterbericht sagt wärmeres Wetter voraus, die Sonne sollte sich wieder zeigen, nachdem sie sich gestern hinter dicken Regenwolken versteckt hatte. Mehr interessiert mich jedoch das Wetter an meinem Ziel. Schön und sommerlich warm sollte das Tessin sein. Das könnte heiß werden auf der Lok. Da muss ich mit Getränken vorsorgen, denn noch hat nicht jede Lok eine Klimaanlage.

Ihr Lokifahrer Bruno Lämmli

zum Beitrag von gestern

 

 

 

 

xing icon 16x16 Nach dem Urlaub
Share and Enjoy:
  • twitter Nach dem Urlaub
  • delicious Nach dem Urlaub
  • misterwong Nach dem Urlaub
  • googlebookmark Nach dem Urlaub
  • technorati Nach dem Urlaub
  • live Nach dem Urlaub
  • linkedin Nach dem Urlaub

Noch keine Kommentare!

Schreibe einen Kommentar

Folgende Tags sind erlaubt: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>