13.05.09

Kommentar: SBB Cargo verbessert CO2-Bilanz

“Grüne Logistik” ist ein zentrales Thema auf der diesjährigen transport logistic. Wer in der Branche etwas auf sich hält, schmückt sich mit diesem Label. SBB Cargo hat es in dieser Hinsicht gut. Denn der Gütertransport auf dem Schienenweg ist per se umweltfreundlicher als der LKW-Verkehr. Das gilt besonders in der Schweiz, wo das Schienennetz fast vollständig elektrifiziert ist und der Bahnstrom zu mehr als 70 Prozent aus umweltfreundlicher Wasserkraft gewonnen wird.

Wären unsere Transporte im Jahr 2008 nicht über die Schiene, sondern per Lastwagen erfolgt, hätte dies die Umwelt mit rund 1,3 Millionen Tonnen CO2 zusätzlich belastet. Dies entspricht dem jährlichen CO2-Ausstoss von etwa 250.000 Personen in der Schweiz. Damit auch die Kunden von SBB Cargo von dem ökologischen Vorteil profitieren und diesen für ihr eigenes Umweltmanagement nutzen können, erstellen wir auf Wunsch ein individuelles Emissionsreporting für Kunden. Dieser Emissionsvergleich über alle mit uns abgewickelten Transporte lässt sich einfach in betriebliche Umweltmanagementsysteme integrieren und in Öko-Bilanzen ausweisen.

Ermittelt werden die Daten mit der Methodik von EcoTransIT, das von SBB Cargo zusammen mit fünf anderen europäischen Bahnen, der Universität Hannover und dem unabhängigen Institut für Energie- und Umweltforschung (ifeu) in Heidelberg in Kooperation mit dem internationalen Eisenbahnverband (UIC) entwickelt wurde.

Eine Spezialanwendung dieses Systems erlaubt SBB Cargo, bei den Reportings auf individuelle Kundenwünsche einzugehen. Das Online-Tool ermittelt die Umweltauswirkungen von Gütertransporten innerhalb von Europa genau und verkehrsträgerübergreifend. Dazu werden sehr detailliert der Energieverbrauch und Schadstoffausstoß von Transporten mit Bahn, Lastwagen, Schiff und Flugzeug verglichen. Anhand dieser Daten können Ökobilanzen berechnet und Umweltberichte erstellt werden. Interessierte Kunden melden sich am besten bei ihrem Kundenberater oder beim Kunden-Service von SBB Cargo.

Nicolas Perrin, CEO von SBB Cargo

Noch keine Kommentare!

Schreibe einen Kommentar

Folgende Tags sind erlaubt: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>